Infos für den Motorflug
Der ideale Ausgangspunkt

Der Flugplatz Feldkirchen ist für Motorflieger ein optimaler Ausgangspunkt für Panorama- oder Auslandsflüge und hat mit seiner modernen Infrastruktur Vieles zu bieten: Die Rollbahn von 700 Meter (Gras) ermöglicht Motorpiloten einen angenehmen An- oder Abflug. Abstellflächen sind sowohl auf dem Vorfeld, als auch in einem der beiden Hangars vorhanden. An Treibstoffen stehen Super, Avgas und Jet-A1 zur Verfügung. Um u.a. Wetterdaten abzurufen, Flugpläne aufzugeben etc. sind für Piloten PCs mit Internetanschluss sowie ein offener, kostenloser WLAN-Zugang eingerichtet.

Motorflugzeuge02.jpg

Motorflugzeuge01.jpg

ZOLLABFERTIGUNG

Zoll01.jpg
Die Zollabfertigung am Flugplatz Feldkirchen Ossiachersee ist ganzjährig möglich.
The Airfield Feldkirchen/Ossiachersee offers customs services all year.

EINFLIEGENDE
Flugzeuge aus Drittstaaten (Nicht-EU-Länder) müssen mindestens 90 Minuten vor der Landung das ausgefüllte Formular an +43 4276 2707 4 faxen, sowie den Betriebsleiter kontaktieren! (Incoming aircraft from non-EU-countries are required to fax the completed form to +43 4276 2707 4 at least 90 minutes prior landing.)

Einflugsformular in Deutsch downloaden: hier

Entryform download in English: here


AUSFLIEGENDE
Flugzeuge nach Drittstaaten (Nicht-EU-Länder) müssen mindestens 90 Minuten vor dem Abflug das ausgefüllte Formular an die Polizei und die Zollbehörde faxen! (Departing aircraft to non-EU-countries are required to fax the completed form to the police and customs at least 90 minutes prior departure.)

Ausflugsformular in Deutsch downloaden: hier

Departureform download in English: here

 

UNSERE JEPPESSEN ANFLUGBLÄTTER

 

LOKF-VFR-APPROACH-CHART-2015.jpgLOKF-AERODROME-LANDING-CHART-2015.jpg
  Veröffentlichung gemäß JEPPESEN LIMITED LICENSE AGREEMENT vom 25.03.2014

Unsere Anflugblätter gibt es auch als Download: Seite1 & Seite2